10Jun
Von: Swero An: 10. Juni 2020 In: Blog Kommentare: 0

Normalerweise ist es für einen Großteil in Deutschland üblich in den Sommermonaten weg zu fahren. Ob ans Meer oder in die Berge; derzeit ist leider noch alles etwas eingeschränkt und ungewiss. Was nicht heißt den Kopf in den Sand zu stecken… die Urlaubstage müssen trotzdem genommen werden. Das ist die perfekte Gelegenheit sich auf das zu besinnen, was direkt vor der Haustür steht!  Das „Daheim bleiben“ bietet ausreichend Zeit, um Sachen anzugehen, die man schon lange vor sich herschiebt. Erneuerungen am Eigenheim wie beispielsweise einen neuen Garten, Fassade oder Terrasse. Sowie Wartungen wie eine Terrassenreinigung oder Fassadenanstrich.

Wie auch immer, wir haben uns vorgenommen daheim zu bleiben und aus der Situation das Beste zu machen. Und nach einer gewissen Zeit merkt man tatsächlich, das man gar nicht so viel braucht.

An einem unbeständigen Tag haben wir uns mit Wasser, Bürste und dem Thermory Terrassenreiniger gerüstet! Als kleiner Tipp, unsere Holzterrasse Thermokiefer war durch den Regen am frühen Morgen bereits eingeweicht, so lässt sie sich besser und einfacher reinigen. Wir empfehlen daher für die Terrassenreinigung keinen sonnigen Tag mit viel Hitze, ansonsten trocknet die Oberfläche zu schnell ab. Am besten ist es, wenn man zu zweit ist, so kann einer den Holzreiniger auftragen und die zweite Person kann zu bürsten beginnen (Einwirkzeit: 5-10 min). In unserem Fall hatte die Holzterrasse in etwa 30m², hier reicht ein Kanister Terrassenreiniger. Das Mischverhältnis ist 2:1 (Wasser : Terrassenreiniger). Genauere Beschreibungen hierzu findet man auf der Rückseite der Verpackung.

Einfache Terrassenreinigung
Terrassenreiniger auftragen
Holzterrasse reinigen
Gereinigter Terrassenboden

Geringer Aufwand und erstaunliches Ergebnis

In ungefähr 2 Stunden hatten wir die Terrassendielen vollständig gereinigt. Zum richtigen Zeitpunkt kam die Sonne, das heißt die Terrasse trocknete schnell und vollständig ab. Durch die Reinigung der Holzterrasse konnten wir sämtlichen Schmutz, wie in unserem Fall größtenteils Moos und Algen, vollständig entfernen und haben so die 6-jährige Weichholz-Terrasse erneut mit einem schönen Braun-/Grau-Ton zum Strahlen gebracht.

Terrassendielen Thermokiefer + Terrassenreiniger
Gereinigte Holzterrasse

Auf der frisch gereinigten Terrasse lässt es sich aushalten

Eine frisch gereinigte Thermoholz-Terrasse ist fast so gut, wie am Strand zu liegen. Vor allem wenn man selbst zuvor beim Reinigen mitgeholfen hat! Wir haben uns damals für die thermisch modifizierte Kiefer entschieden, das Weichholz mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis. Durch die thermische Behandlung erhält das Holz folgende Vorteile, die besonders für uns wichtig waren:

  • Kein Harzaustritt
  • Zertifizierte Lebensdauer bis zu 30 Jahren
  • Selbst bei starker Sonneneinstrahlung geringe Oberflächentemperatur
  • Barfußfreundlich und angenehmer Hautkontakt
  • 100% chemiefrei und recyclebar
  • Zertifizierte Lebensdauer bis zu 30 Jahren
Wir sind höchst zufrieden mit diesem Produkt! Wie oben beschrieben, ist die Thermokiefer ein äußerst ökologisches und nachhaltiges Terrassenholz. Hier kann man selbstverständlich auch Zuhause die innere Ruhe und Balance finden. Sonnige Grüße, Familie Böhme 

Ihr Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.