07Sep
Von: Swero An: 7. September 2021 In: Blog Kommentare: 0

Der richtige konstruktive Aufbau und Unterbau ist essenziell für die Lebensdauer einer Holzterrasse.

Hier empfehlen wir drei Schritte welche zu beachten sind. Zum einen sollte eine ausreichende Entkopplung von der Terrasse zur Unterkonstruktion sichergestellt werden. Zum anderen sorgt eine maximale Aufbauhöhe für eine zirkulierende Hinterlüftung. Diese sollte in Quer- sowie in Längsrichtung gewährleistet sein. Außerdem sollte der Untergrund wasserdurchlässig konstruiert sein, um Wasseranstauungen zu vermeiden.

Werden diese konstruktiven Punkte richtig umgesetzt, erhöht es die Gesamt-Lebensdauer der Holzterrasse und es reduziert alle holztypischen Eigenschaften wie beispielsweise Risse, Abschieferungen oder Verwerfungen. Zu den holztypischen Eigenschaften haben wir für Sie separate Erklär-Filme.

Das Thema „Risse und Abschieferungen auf der Holzterrasse“ wird in einem separatem Video-Clip erklärt.

Fragen zum Unterbau einer Holzterrasse?

Hiltensweiler 4/2, 88239 Wangen i. A.
07528/975388