18Mai
Von: Swero An: 18. Mai 2021 In: Blog Kommentare: 0

Wir empfehlen eine Terrassenreinigung normalerweise ein- bis zweimal im Jahr mit Wasser und Bürste. Vorzugsweise findet diese nach und vor dem Winter statt. Es ist außerdem zu sagen, dass jegliche Terrassenoberflächen im Außenbereich egal ob WPC, Stein oder Holz gereinigt werden müssen. Für eine Holzterrasse kann natürlich ein Terrassenreiniger hinzugezogen werden – hier empfehlen wir den Thermory Holzreiniger. Dieser entfernt auch hartnäckige Verschmutzungen und kann schnell und effektiv mit Wasser und Bürste eingesetzt werden. Somit wird der Schmutz auf den Terrassendielen vollständig entfernt und eine homogene Vergrauung findet statt.

Besteht der Wunsch die Terrasse zu ölen, muss die Reinigung der Holzterrasse mit Wasser und Bürste im ersten Schritt unbedingt durchgeführt werden. Hier empfehlen wir ebenfalls die Holzterrasse mit dem Thermory Holzreiniger zu reinigen. Das Ölen trägt nicht zur Verlängerung der Lebensdauer des Holzes bei, sondern ist allein eine Maßnahme aus optischen Gründen.

Das Stirnkantenwachs hingegen minimiert die Wasseraufnahme von den Stirnkanten, und ist damit eine Maßnahme welche die Lebensdauer der installierten Dielen verlängern kann.