28Mrz
Von: boehme An: 28. März 2018 In: Blog Kommentare: 0

Umgeben von Wäldern und Wiesen wurde das alte Bauernhaus in Isny geschmackvoll saniert. Die großflächige Terrasse wurde nach Fertigstellung des Hauses mit unserer Thermory Kiefer gebürstet verlegt. Angesichts der sehr guten Dauerhaftigkeit nach der Thermobehandlung ist die Kiefer der Terrassenbelag mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis und war sozusagen prädestiniert für dieses Projekt. 

Nach dem ersten Gespräch mit dem Kunden war unserem Verleger und auch dem Kunden klar, die äußerst nutzerfreundliche Thermory Kiefer zu verlegen. Die geringen Pflegeanforderungen und einfachen Wartungsmöglichkeiten erleichtern dem Kunden die spätere Wartung des Produktes im Außenbereich. Auch die hohe Barfußqualität, die durch eine angenehme Fußwärme an heißen sowie kalten Tagen gegeben ist, überzeugte den Kunden sofort. Zumal die Thermory Kiefer keine infektiösen Splitterbildungen und Abschieferungen im Laufe der Jahre aufweist und daher ein sehr kinderfreundliches Produkt ist.

Das TENI-Verlegesystem

Installiert wurde die großzügige Terrasse mit einem unserer nichtsichtbaren Befestigungssysteme, dem TENI®-Terrassensystem. Dieses sorgt für eine schnelle Verlegung und hinterlässt zwischen den Dielen einen wir durchgehenden und ästhetischen Abstand von 6mm. Durch den TENI®-Clip arbeitet jede Diele für sich, das heißt in der Fläche finden keine Kettenreaktionen statt. Sollte eine Terrassendiele beschädigt sein kann diese ganz einfach im Nachhinein ausgewechselt werden.

Ihr Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.